Komponenten

Die Braingroup bündelt ihre Business Logik in strukturierte Komponenten, welche über standardisierte Schnittstellen verfügen.

Financial Kernel

Berechnet sämtliche Steuerarten und koordiniert Versicherungsleistungen bei verschiedenen Risikoereignissen.

Projiziert n-Finanzobjekte mit Zuweisung der CashFlow- und Vermögensströme auf Konto-Ebene unter Berücksichtigung aller Steuer- und Vorsorgeaspekte.

Bedürfnisanalyse

Analysiert Kundendaten und eruiert, in welchem Bereich ein Bedarf an Informationen oder Beratung besteht.

Die Bedürfnisse können dann durch eine Beratung in der entsprechenden Themen-Fokus-Kombination befriedigt werden.

Produktvergleich

Frei konfigurierbare und parametrisierbare Produkte Engine, welche die zur Verfügung stehenden Leistungskomponenten ermittelt. Die Engine entscheidet zudem, welche Fragen gestellt werden und empfiehlt die entsprechenden Produkt-Kombinationen aufgrund der Antworten und konfigurierten Regeln.

Kundenprofil

Das Kundenprofil bildet die Basis aller Themenrechner und Life Events. Es kann mit Szenarien und unterschiedlichen Beratungstiefen der einzelnen Kanäle umgehen und sichert so die Datendurchgängigkeit.

Dank standardisierter Schnittstellen ist das Kundenprofil das integrative Element, wenn es um die Bereitstellung von Daten aus Umsystemen (Personendaten, Verträge, Offerten etc.) in die verschiedenen Kanäle geht.